Am 2. August 2017 zwischen 2:30 und 3:00 Uhr fegte ein Sturm mit Starkregen und Hagelschlag über die Region Untersee

Mammern war die mit am meisten betroffene Gemeinde.

Um 3:00 Uhr ging die erste Alarmmeldung (Wasser in Keller/Garage Störenbergstrasse) ein. Es sollten 12 weitere folgen.

Beim ausrücken war schnell klar dass dies nicht das einzige Problem war.

Die Hauptstrasse war sowohl Richtung Steckborn als auch Richtung Eschenz mit umgestürzten Bäumen übersäht. Nicht besser sah es an der Liebenfelsstrasse und an diversen Nebenstrassen aus. Einige Gebäude wurden von Bäumen getroffen. Bei anderen wurden  Dachziegeln abgedeckt.

Die Feuerwehr war mit 30 Adf. ca 160 Mannstunden im Einsatz.

IMG_3469IMG_3503IMG_3494

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

24. August 2016 21:20 Uhr

Alarmmeldung:

Verkehrsregelung in Mammern, Mammern – Glarisegg, Höhe Freiestei, Umleitung nach Vu.

Auf der Hauptstrasse Höhe Freiestei, zwischen Mammern und Steckborn ereignete sich ein Verkehrsunfall.

Die Strasse musste für 3.Stunden gesperrt und der Verkehr über den Seerücken umgeleitet werden.

21. Juli 2016 20:06 Uhr

Alarmmeldung:

Brand-mittel in Mammern, Hauptstrasse 86, 1. Stock, Rauch aus Fenster

Auslöser für den Brand war vermutlich eine Luftentfeuchtungsmaschine im Untergeschoss der Liegenschaft. Ein Nachbar und eine weitere Person haben die KNZ alarmiert: „Rauch aus 1. Stock“. Die Eigentümer waren während des Vorfalls nicht im Gebäude. Durch den offenen Kellereingang konnte die Feuerwehr Mammern einen schnellen Löschangriff starten und den Brand bereits 17 Minuten nach der Alarmierung als gelöscht erklären.

24. Februar 2016 9:10 Uhr

Alarmmeldung:

Technische Hilfeleistung, in Mammern, Seehaldenstrasse 1, Dispersion / Kleber ca. 100L auf Fahrbahn ausgelaufen

Ein Deckel eines Behälters war auf einem Lastwagen nicht korrekt verschlossen worden. Die Feuerwehr Mammern konnte die auf rund 100 Metern Länge ausgelaufene Acryl-Dispersion rasch binden und ein Ausbreiten verhindern. Die Fahrbahn wurde in Zusammenarbeit mit dem kantonalen Tiefbauamt gereinigt. Das Amt für Umwelt beaufsichtigte die Reinigungsmassnahmen.

Weitere Informationen findet man auch auf der Seite von 20min.ch

10. Februar 2016 7:09 Uhr

Alarmmeldung:

Technische Hilfeleistung, in Mammern, Störenbergstrasse, 23, Baum auf der Strasse, Fahrbahn ist blockiert

Innert weniger Stunden war dies der zweite Alarm wegen eines Baumes der auf die Strasse gefallen ist, diesmal jedoch auf Gemeindegebiet.

9. Februar 2016 19:25 Uhr

Alarmmeldung:

Technische Hilfeleistung, in Mammern, Liebenfelsstrasse, Baum über Strasse

Die Strasse konnte bereits 14 Minuten nach Eingang des Alarmes wieder freigegeben werden. Wie sich herausstellte war der Baum jedoch nicht auf dem Gemeindegebiet der Gemeinde Mammern sondern auf der Seite der Gemeinde Lanzenneunform niedergegangen.

4. Februar 2016 21:46 Uhr

Alarmmeldung:

Technische Hilfeleistung, in Mammern, Liebenfelsstrasse 15, Hund ist ins Wasser / Bach gefallen und kommt nicht mehr raus

Der Hund konnte von der Gruppe 2, der Feuerwehr Mammern, in kurzer Zeit gerettet werden.

28. Dezember 2015 02:31 Uhr

Alarmmeldung:

BMA, in Mammern, Klinik Schloss

Die automatische Brandmeldeanlage bemerkte einen Brand im Speisesaal, welcher durch ein Kerzengesteck entstanden war. Das Nachtschichtpersonal der Klinik Schloss Mammern konnte durch schnelles und korrektes eingreifen den Brand löschen. Die angerückte  Feuerwehr Mammern und der Stützpunkt Steckborn mussten anschliessend den Speisesaal mit Lüftern entrauchen und mit der Wärmebildkamera nach möglichen Glutnesstern suchen.