Brand klein – Gartenhaus / Hecke

Am frühen Morgen des 17. Mai 2020 wurde ein Brand Klein an der Hauptstrasse in Mammern gemeldet. Ein Gewächshaus und die angrenzende Hecke geriet in Brand. Die Mieter konnten bis zum eintreffen der Feuerwehr den Brand mittels Handfeuerlöschern bereits eindämmen. Die Feuerwehr Mammern rückte mit 14 AdF’s (Angehörige der Feuerwehr) ein und konnte den Brand durch einen Schnellangriff rasch löschen.

Medienmitteilung der Kapo Thurgau:

Brand von Treibhaus

Beim Brand eines Treibhauses in Mammern entstand am frühen Sonntagmorgen Sachschaden.

Kurz vor 6 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, wonach ein Treibhaus an der Hauptstrasse brenne. Ein aufmerksamer Anwohner entdeckte das Feuer und konnte es zusammen mit dem Besitzer vor dem Eintreffen der Feuerwehr Mammern löschen.

Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau klärt die genaue Ursache ab. Im Vordergrund der Ermittlungen steht ein technischer Defekt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Kapo Thurgau
X